Spielplan     i-camp     Spezial     Presse     Videos     Archiv     Kontakt & Impressum     Suche
[ zurück ] NEWS



Veranstaltung weiterempfehlen ... [ Tickets ] [ Pressetext ] [ Pressefotos ]

03. - 05. Dezember 2015 / Donnerstag, den 03.12. um 18:00 Uhr, Schülervorstellung | Weitere Vorstellungen am 04. und 05.12. (mit Nikolausbesuch) um 19:30 Uhr

Kolping, Eine Weihnachtsgeschichte

Reservierungen unter: kolping.weihnachtsgeschichte@gmail.com

Ein Jugend Theater Projekt der Bewohner des Kolping Wohnheims in der Entenbachstr. 37 in München. Ins Leben gerufen wurde dieses Theaterprojekt von Maximilian Knab, nachdem er feststellte, wie viele junge und talentierte Laienschauspieler im Wohnheim leben. Zusammen mit Manfred Killer (i‐camp Theater) wurde aus einer zunächst lustigen Idee dieses Theaterstück.

Das Stück ist für alle Altersklassen geeignet. Kinder sehen darin eine sehr humorvolle Weihnachtsgeschichte und vielleicht erinnert sich so mancher Erwachsener an seine Zeit im Studentenwohnheim oder im Schullandheim zurück.

Zum Inhalt:

Der griesgrämige alte Mr. Scrouce (Leiter des Kolping Wohnheims in München) hasst Weihnachten und alles was damit zu tun hat. Nicht nur, dass er seine Angestellten schlecht behandelt, nein auch den Bewohnern wird alles verboten, was Spaß macht. Doch dieses Jahr kommt alles anders: Im Schlaf erscheint Mr. Scrouce seine längst verstorbene Frau und ruft ihn dazu auf, sich zu ändern. Sie kündigt an, dass ihm drei Geister erscheinen werden. Ob es die Geister schaffen, das Weihnachtsfest zu retten??? Finden Sie es am besten selbst heraus und besuchen Sie eine unserer Vorstellungen!

Do. 3.12.2015 1. Vorstellung / Schülervorstellung 18:00 Uhr
Fr. 4.12.2015 2. Vorstellung 19:30
Sa. 5.12.2015 3. Vorstellung (mit Nikolausbesuch)

Eintritt: 5 Euro (der Erlös kommt den Bewohnern des Kolping Wohnheims zugute)

Text/Regie: Maximilian Knab & Manfred Killer I Mit: F. Dörfler, H. Wood, M. Kuhn, T. Kopp, M. Maden, Ria, Max, Carina, Emil, Charlotte, Pauline, J. Freiburg, M. Seidl

Mit freundlicher Unterstützung des i-Camp Theater München

Besuchen Sie uns auch auf www.facebook.com/weihnachtsgeschichte/timeline



Newsletter abonnieren

Ihre E-Mail-Adresse:

Abonnieren Abbestellen




Förderung - i-camp ist eine Infrastrukturmass-
nahme der Landeshauptstadt München und wird vom Kulturreferat gefördert.

Die aktuelle Kritik

Vorberichte zur Uraufführung Wir waren nie weg von Christiane Mudra (23. - 26. / 30. Juli und 1. / 2. August) finden Sie in der Süddeutschen Zeitung und in der jungen welt. Weitere Vorberichte der Kulturwelt auf Bayern 2 und bei NDR Kultur können Sie hier nachhören.
Kritiken lesen Sie u.a. in der Süddeutschen Zeitung, dem Münchner Merkur, der Abendzeitung, der TAZ und bei nachtkritik.de. Einen Bericht hören Sie zudem im Zündfunk, ab Min. 42:30.

Einen Vorbericht zur Tanz-und Performance-Plattform Wilde Tendenzen (15. / 16. + 18. / 19. Juli) lesen Sie in der Süddeutschen Zeitung. Kulturtipps hören Sie am 12. Juli im Interkulturellen Magazin auf B5 aktuell und am 14. Juli auf Radio Lora 92.4. Einen Nachbericht lesen Sie bei kultamour.de und in einer der nächsten Ausgaben von Dance Europe.





Spielplan kompakt (PDF)
    

Facebook - Tages-
aktuelle Meldungen findet Ihr auf unserer Fanpage.

Videos - Eine Auswahl an Mitschnitten findet Ihr in unserem YouTube-Channel.


Mehr Kultur! - Ab 2015 sind wir Kulturpartner der Theatergemeinde e.V. München.

Mehr Vielfalt! - Wir sind Mitglied im Verband Freie Darstellende Künste Bayern, der Interessenvertretung der professionellen, freien Theater in Bayern.

Mehr Toleranz! - Wir sind Teil der Initiative Kunst und Kultur für Respekt, mit der sich Münchner Kunst- und Kulturschaffende gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Rechtspopulismus engagieren.

Mehr Engagement! - Die Initiative Kulturraum München vermittelt kostenfreie Tickets an Menschen mit geringem Einkommen. Wir sind seit der Spielzeit 2011/12 Kooperationspartner.

Mehr Theater! - Auf muenchenbuehnen.de findet Ihr das Programm zahlreicher Münchner Bühnen im Überblick.

i-camp / neues theater münchen, Entenbachstr. 37, 81541 München
FON: 089 / 650000 (AB), FAX: 089 / 654325, info@i-camp.de